Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Train  |  E-Mail: info@gemeinde-train.de  |  Online: http://www.gemeinde-train.de

Schulleben

Radula Vielfalt summt 2
Die geheimnisvolle Welt der Bienen, Wildbienen und anderer Insekten durften die Dritt- und Viertklässler riechen, fühlen, sehen und hören. Mit den Becherlupen konnten die Insekten ganz genau betrachtet werden. Neben vielen lehrreichen  Informationen hatten sich Frau Michaela Marx und ihre Radula  ...mehr
Feuerwehr 2018 -1
Die dritten und vierten Klassen besuchten die Freiwillige Feuerwehr.Herr Krojer und Herr Orwat begrüßten uns und erklärten uns die wichtigsten Aufgaben der Feuerwehr. Sie zeigten uns zahlreiche Bilder und auch einen Film über verschiedene Einsätze von "Florian Train". Anschließend führten sie  ...mehr
Radula Wald 2017
 Am Freitag waren wir im Wald. Ich habe viel Neues über Tiere und Pflanzen gelernt. Zuerst hat uns Jürgen was über Tiere erzählt. Aufmerksam hörten wir ihm zu. Dann haben wir Spiele mit ihm gespielt. Nach einer Weile gingen wir zu Frau Marx. Sie erklärte uns viel über Bäume und Pflanzen. Fr  ...mehr
Radparcours 2017-1
Richtig Fahrrad fahren will gelernt sein! Denn schnell und geradeaus fahren kann jeder. Vor dem Hintergrund steigender Unfallzahlen und motorischer Defizite gewinnt das Fahrradfahren im Schonraum immer mehr an Bedeutung. So nutzte die Grundschule Train das Angebot der Verkehrswacht Mainburg und ihre  ...mehr
Vorm Hundertwasserturm 17
Die Kinder der Klassen 2/1 waren voller Erwartung auf den Hundertwasserturm.  Auf dem Rundgang begegneten wir sprechenden Zwergen und sahen ein großes Bild vom "Letzten Abendmahl". Die vielen Treppenstufen hoch bis zur Turmspitze waren ein perfektes Fitnesstraining. Im Inneren der goldenen Kuppel  ...mehr
Verabschiedung Viertklässler 2017
Mit Liedern, Musikstücken und kleinen Geschenken verabschiedeten Schüler und Lehrerinnen die Viertklässler. Der Elternbeirat überraschte zum Schluss noch mit selbst gemachten Cocktails.    ...mehr
Radula 2017 - im Wasser
 „Leben im und am Gewässer“ war das Motto der beiden naturkundlichen Radulaführungen der 3. und 4. Klassen. Bei den fast tropisch anmutenden Sommertemperaturen stürzten sich die Mädchen und Jungen voller Freude in die Abens, um dort allerlei Insekten, Fische und Krebse zu kaschern.Auf spiel  ...mehr
Wiese - Wettbewerb
 "Wer hat die schönsten Wiesen" war ein Wettbewerb von RADULA. Die eingereichte Fotodokumentation überzeugte die Jury. Als Preis überreichten Michaela Marx von RADULA und der Vorsitzende vom BUND NATURSCHUTZ, Peter Forstner, einen Gutschein im Wert von 100 Euro und ein Marienkäfer-Aufzucht-Set.  ...mehr
Siegerfoto Hannah Leutgeb
„Ausritt mit den besten Freundinnen“ – Mit diesem Kunstwerk schaffte es Hannah Leutgeb von Train über München und Berlin bis nach Helsinki. Die Raiffeisenbank Bad Gögging, die den Wettbewerb ausgerufen hatte, und die Grundschule Train gratulierte der achtjährigen Schülerin zum großartig  ...mehr
Sieger Sportfest 17
 Beste Voraussetzungen herrschten am Donnerstag in der 2. Juliwoche für das Sport- und Spielefest der Schule. Aufgeregt und voller Vorfreude marschierten die Mädchen und Buben von der Grundschule zum hervorragend präparierten Sportplatz. Dort wurden sie bereits von einigen Eltern empfangen. Au  ...mehr
BM besucht Erstklässler
Da haben die Erstklässler der Grundschule große Augen gemacht, als Bürgermeister Gerhard Zeitler in der Türe stand. Das besondere Interesse galt natürlich der Schultüte, die er dabeihatte. Auch Herr Zeitler hatte daran gedacht, die neuen Schüler mit ein paar Süßigkeiten zu begrüßen. Beim  ...mehr
1. Schultag 2017
An ihrem ersten Schultag wurden die Neulinge musikalisch begrüßt. Die Schülerinnen und Schüler bildeten dann ein Spalier die Treppe hinauf, durch das die „Neuen“ samt ihren großen Schultüten in ihr Klassenzimmer gingen. Rektorin Ingrid König ließ ihre Erstklässler von einer Handpuppe be  ...mehr
Bobby 1
Am „Unsinnigen Donnerstag“ besuchte der Clown-Zauberer Bobby unsere Schule.Bereits in der Vorviertelstunde marschierte die tollpatschige Gestalt durchs Schulhaus und brachte Schüler wie Lehrer in Faschingsstimmung. Zur großen Show versammelten sich alle Schüler mit ihren Lehrerinnen im Mehrzw  ...mehr
Rangeln und Raufen
Raufen und Ringen nach Regeln, so heißt die Devise im Sportunterricht der Klasse 4/3B. Besonderen Spaß haben die Schüler und Schülerinnen beim gegenseitigen Kräftemessen. Ob der Partner von der Langbank oder der Sprossenwand gedrängt, oder ihm ein Ball entwendet werden soll, der Wettbewerbscha  ...mehr
Ein ganz herzliches Dankeschön an unseren engagierten Elternbeirat. Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung konnte ein Deutschlandteppich, eine Leonardobrücke und ein Forscherkoffer „Mechanik“ angeschafft werden. Sowohl die Kinder als auch die Lehrer freuen sich sehr darüber recht  ...mehr
Akrobatik
Im Rahmen eines kompetenzorientierten Sportunterrichts haben sich die Schüler und Schülerinnen der Klasse 4/3B an den Themenbereich Akrobatik herangewagt. Zuerst etwas zögerlich, dann aber mit wachsender Begeisterung und Mut wurde eine Vielzahl an unterschiedlichen Menschen-Pyramiden ausprobiert.  ...mehr
Die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen machten sich Gedanken über den täglichen Gebrauch von Wasser und die damit zusammenhängende Verschmutzung des Wassers.Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts durften sie nun den Mann besuchen, der dafür sorgt, dass das Trainer und  ...mehr
Bildeinweihung
Am Samstag, 21. Januar 2017, waren unsere Schüler mit ihren Familien, Verwandten und Freunden zu einem gemeinsamen Kunsttag eingeladen. Im Rahmen des von der Regierung von Niederbayern geförderten Projekts "Künstler in der Grundschule" war unter Anleitung der Kelheimer Künstlerin Marion Fochler  ...mehr
Buttern
Vom „Rohstoff zum Endprodukt“ lautete das HSU–Thema der 3. und 4. Jahrgangsstufe Passend zur Lebenswelt der Kinder wurde „die Milch“ als Rohstoff gewählt. Dabei haben sich die Mädchen und Jungen einiges an Wissen angeeignet. So stellten sie sich z.B. die Frage, warum Milch weiß ist und  ...mehr
Unser Christingle
Kurz vor den Weihnachtsferien stimmten wir uns auch im Englischunterricht auf das bevorstehende Fest ein. Wir fertigten gemeinsam ein sogenanntes Christingle an: eine duftende und mit Nelken bestückte Orange, in der ein Kerzchen steckt.Oh, welch himmlischer Duft!    ...mehr
Im Rahmen des Themas "Breakfast" lernten die Kinder das englische Frühstücksgericht Porridge kennen, einen Brei aus Milch und Haferflocken.Wir probierten einfach ein Rezept aus und bildeten uns selbst eine Meinung! Die meisten Buben und Mädchen urteilten so: "Yummie!"     ...mehr
Bewegungslandschaft Turnhalle
Es war eine sportliche Herausforderung, die einfach Spaß machte.Das stellten die Grundschulkinder fest, die vor Weihnachten die große Bewegungslandschaft in der Trainer Turnhalle schnell für sich eroberten. Jede Klasse durfte sich jeweils eine Schulstunde lang so richtig an den aufgebauten Gerät  ...mehr
Wir bauen eine Kugelbahn
Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts erprobten die Kinder der Klassen 2/1 A und B das Bewegungsverhalten kleiner Kugeln in einer Rollbahn. Das Konstruieren und Bauen der Bahn war schwieriger als gedacht. Zum Glück unterstützte der Modellbau-Profi Erich Lindner die Schüler mit seinem Fachwiss  ...mehr
Schultasche auf der Waage
Anfang des Schuljahres 16/17 war für die ganze Schule ein Schultaschen-Projekt geplant. Die Praktikantin Julia bot an, es durchzuführen. Folgende Themen wurden näher beleuchtet und es wurden auch Versuche gemacht: Schultaschen müssen sicher sein, z.B. durch fluoreszierende Flächen. Zu schwere b  ...mehr
Slalomfahrt
Am 14. November stellten alle Kinder der Grundschule Train ihr Können beim Radfahren unter Beweis. Einen ganzen Vormittag verwandelte sich die Turnhalle in einen Fahrrad-Parcours: Rad fahren im Schonraum stand am Montag auf dem Programm.Die „Mobile Fahrradschule“ der Verkehrswacht Mainburg stel  ...mehr
Besuch beim Bürgermeister
Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts zum Thema „Demokratie und Gesellschaft“ besuchten 54 Schüler der 3. und 4. Klassen der Grundschule Train ihren Bürgermeister Gerhard Zeitler im Zehentstadl der Gemeinde. Im großen Festsaal begrüßte dieser die Kinder herzlich und nahm sich anschließ  ...mehr
Kinderrechte
Sehr berührt waren die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse von dem Schicksal unzähliger Kinder in der Dritten Welt, in Syrien, Afghanistan und einiger osteuropäischen Ländern. Im Heimat- und Sachunterricht erfuhren sie, dass alle Kinder Rechte haben, welche gesetzlich vorge  ...mehr
Schulausflug nach Weltenburg
Im Herbst unternahm die ganze Schule einen Ausflug nach Weltenburg.Mit dem Schiff ging es von Kelheim nach Weltenburg. Dort mussten am Donaustrand natürlich Kieselsteine ins Wasser geworfen werden. Nach einer gemütlichen Brotzeit wurde das Kloster und die berühmte Asamkirche besichtigt. Ein kurze  ...mehr
Erster Schultag 16/17 - Kinder in der Aula
Aufgeregt warteten 26 Schulanfänger in der Aula darauf, dass sie von den "Großen" begrüßt und abgeholt wurden. In den Klassenzimmern fand gleich der erste Unterricht statt. Stolz zeigten die Erstklässler ihren Eltern, dass sie schon etwas lesen konnten.   ...mehr
Nach vier schönen Grundschuljahren wurden die Viertklässler mit einem kleinen Fest verabschiedet.  ...mehr
Beim Sport- und Spielefest gab es nur Sieger. Gegen die Hitze spendierte der Elternbeirat jedem ein Eis.  ...mehr
Bei den Waldjugendspielen konnten die Kinder der dritten und vierten Klassen alle Aufgaben hervorragend lösen, weil sie von unserem Jäger, Herrn Pflegerl, tatkräftig unterstützt wurden.  ...mehr
Herr Lindner von der Interessengemeinschaft Hallertau e.V. begeisterte wieder die Dritt- und Viertklässler mit dem Bau von Plastikmodellen und dem Verschönern von T-Shirts im Airbrush-Verfahren.  ...mehr
Kunstprojekt
Im Rahmen eines Kunstprojektes gestalteten die Kinder mit der Künstlerin Marion Fochler Fliesen für ein Gemeinschaftsbild. Zusätzlich verschönerten die Schüler den Treppenaufgang mit bunten Konturenfiguren.  ...mehr
Besuch bei der Feuerwehr
Nach intensiver Vorbereitung des Themas „Feuer“ im Heimat- und Sachunterricht war es endlich soweit. Die Klassen 4/3A und 4/3B der Grundschule Train waren an zwei Vormittagen zu einem Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Train eingeladen.Einige der insgesamt knapp 90 Mitglieder der FFW Train ha  ...mehr
Am letzten Schultag vor den Osterferien überraschte uns der Osterhase  ...mehr
Jeden Donnerstag im Advent trafen sich alle Klassen in der Aula zu gemeinsamen Adventsfeiern mit Liedern,  ...mehr
Am 12. Mai 2015 war der Schulhof voll von aufgeregten Eltern und Kindern  ...mehr
Das Theater Maskara kam im Dezember in unsere Grundschule. Das Stück „Hans mein Igel“ begeisterte alle Kinder.  ...mehr
Im Rahmen des Unterrichtsthemas „Der Wald“ durften die Trainer Grundschulkinder der 3. Und 4. Klassen einen Vormittag im Wald verbringen. Unter der fachkundigen Führung des Jägers Herrn Pflegerl lernten die Schüler viel Neues über das Thema Wald. Gut ausgerüstet, mit festem Schuhwerk und w  ...mehr

drucken nach oben